Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Die Swiss Challenge ist der wichtigste Golf Event der Deutschschweiz und findet vom 1. bis 4. Juni 2017 zum achten Mal in Folge im grössten Golf Resort der Schweiz auf Golf Sempachersee statt. «Der längste Meisterschaftsplatz der Schweiz wird dieses Jahr mit 6567 Metern sogar noch länger. Die Spielbahn neun wird über die maximale Länge gespielt», sagt Turnierdirektor Daniel Weber.

Die Nummer 1 am Start
Zum hochkarätigen Teilnehmerfeld 2017 gehört unter anderem die Nummer 1 der European Challenge Tour. Der Engländer Aaron Rai verzeichnet dieses Jahr bereits zwei Siege auf der European Challenge Tour. Schafft er es an der Swiss Challenge erneut zuoberst auf das Podest, steigt er direkt in die European Tour, die höchste professionelle Golf Tour, auf. Zudem steht auch dieses Jahr wieder der Engländer Paul Howard am Start, der letztes Jahr den Sieg an der Swiss Challenge nur um einen Schlag verpasst hatte. Die besten Voraussetzungen für einen packenden Wettkampf.

Sprungbrett zur Weltspitze

Namen wie Brooks Koepka nutzten die Swiss Challenge in der Vergangenheit als Sprungbrett für eine grosse internationale Karriere. Der Amerikaner ist nach seiner Teilnahme 2012 mittlerweile zur Weltnummer 19 aufgestiegen. Dieses Jahr startet sein Bruder Chase Koepka dank einer Wild Card des Veranstalters an der Swiss Challenge. Die Golfwelt schaut ab dem 1. Juni 2017 gespannt auf Koepka. Schafft auch er den sensationellen Aufstieg an die Spitze?

Die Schweizer Hoffnungsträger
An der diesjährigen Swiss Challenge schauen wir gespannt auf Marco Iten und Mathias Eggenberger die 2017 ihre erste Saison im Lager der Golf Professionals spielen. Bereits 2014 war es Mathias Eggenberger der an der Swiss Challenge für einen Exploit sorgte und als Amateur den sensationellen 3. Podestplatz holte. Damit ist er noch heute der beste Schweizer in der Geschichte der Swiss Challenge. Vielversprechend startete Marco Iten in die Golf Saison 2017 und feierte auf der Pro Golf Tour bereits seinen ersten Turniersieg als Neo Professional. Zudem setzt die Schweizer Golfszene auch dieses Jahr wieder auf Benjamin Rusch und Joel Girrbach, die sich auf Golf Sempachersee mit der Europäischen Spitze messen.


Medienmitteilung - 23.05.2017    

Fotos

Kontakt

ProGolf AG
Schlachtstrasse 3
CH-6204 Sempach Stadt

Tel. 0848 258 246
info (at) swiss-challenge.com 

        

Tickets

Bestellen Sie Ihre Tickets jetzt online oder telefonisch unter 0848 258 246.
Tickets online bestellen ›

Newsletter

Mit dem Swiss Challenge Newsletter sind Sie immer aktuell informiert.
Newsletter abonnieren ›

Supporter

Unterstützen auch Sie den Nachwuchs des professionellen Schweizer Golfsports und geniessen Sie als Supporter während der Swiss Challenge 2019 Zugang zur VIP Lounge.
Mehr Informationen ›