Joel Girrbach auf den letzten Löchern gestoppt

Der Thurgauer Golfprofi Joel Girrbach ist nahe dran, als einer der Besten in die Schlussrunde der Swiss Challenge bei Basel einzuziehen. Auf den letzten drei Löchern büsst er jedoch drei Schläge ein.

Bevor ihm das Malheur passierte, war der 28-jährige Girrbach im dritten Umgang exzellent unterwegs gewesen. Die ersten 15 Löcher absolvierte er dank zwei Eagles und fünf Birdies mit neun Schlägen unter Par. Nach den Schlagverlusten belegt er vor der Schlussrunde vom Sonntag Rang 17, mit fünf Schlägen Rückstand auf den 3. Platz.

Von den sechs Schweizern, die sich für die beiden Finalrunden der 11. Auflage der Swiss Challenge qualifiziert hatten, hielten sich in der dritten Runde auch der Bündner Jeremy Freiburghaus und der Thurgauer Benjamin Rusch in guten Positionen. Im 120-köpfigen Feld nehmen sie schlaggleich den 24. Rang ein, zwei Schläge hinter Girrbach.

Startliste Finaltag >

Rangliste Runde 3 >

Impressionen Tag 3 >







Contact

ProGolf AG
Schlachtstrasse 3
CH-6204 Sempach Stadt

Tel. 0848 258 246
info (at) swiss-challenge.com 

        

Newsletter

Sign up to the Swiss Challenge newsletter for the latest news.
Sign up ›

Supporter

Unterstützen auch Sie den Nachwuchs des professionellen Schweizer Golfsports und geniessen Sie als Supporter während der Swiss Challenge exklusiven Zugang.
Mehr Informationen ›